Gründung

Anfang Mai 2018 gründete ein Komitee einen neuen Schützenverein mit dem Namen „Schützenverein Wagramland“. Dieser wurde von der BH Tulln mit den eingebrachten Statuten anerkannt und der Vereinsregisterzahl 1189300710 bestätigt.


Die Gründungsmitglieder

Andreas Geigenberger

Andreas GeigenbergerOberschützenmeister
‭+43 664 4823916
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Leopold Schragner

Leopold SchragnerSchützenmeister
‭+43 680 2098171
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hermann Pistracher

Hermann PistracherSchützenmeister
+43 660 1957660
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Walter Hawryskiewicz

Walter HawryskiewiczKassier
‭+43 650 3917157‬
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Karl Weiss

Karl WeissKassier Stellvertreter
‭+43 664 1540357
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Regina Schragner

Regina SchragnerSchriftführer
‭+43 680 2112660
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Johann Winter

Johann WinterSchriftführer Stellvertreter
‭+43 680 2318111‬
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Gründungsvorstand beschloss in seiner ersten Sitzung, nicht mehr als 26 „Ordentliche Mitglieder“ aufzunehmen. Zur Aufnahme kamen ausgesuchte Personen.
Diese kleine und überschaubare Gruppe wird die Geschicke des Schützenvereins leiten und lenken. Die ordentlichen Mitglieder haben auch aktives und passives Wahlrecht. Jedes Mitglied zahlte für erste Aktivitäten und den Standaufbau eine namhafte Summe auf das Vereinskonto.
Mit diesem Kapital ausgestattet, konnte der Schützenverein noch im Mai 2018 von Herrn Leopold Grill in Kirchberg am Wagram einen sehr geräumigen Keller pachten, in dem ein Schießstand mit Kugelfang, Beleuchtung, Luftaustausch und 5 Schießständen mit Scheibenzuganlage eingebaut werden konnte.
Derzeit darf der Verein auch ein Gartenhaus als Aufenthaltsraum mitbenützen, bis im Außenbereich des Kellers eine Vereinsunterkunft errichtet werden kann.